FC Schönbühl

Zwei Einbrüche binnen kurzer Zeit

Der FC Schönbühl hat zur Kenntnis nehmen müssen, dass innerhalb kurzer Zeit zwei Mal beim FCS eingebrochen wurde. Der FCS verurteilt beide Einbrüche sehr und wird in enger Zusammenarbeit mit der Polizei beide Vorfälle aufarbeiten. Der entstandene Sachschaden beträgt jeweils tiefe vierstellige Beträge. Sachdienliche Hinweise können gerne an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@fcschoenbuehl.ch) zugetragen werden.

Der Vorstand wird sich weitere Massnahmen überlegen müssen, eine solche Häufung ist nicht zu dulden.