FC Schönbühl

Der FC Schönbühl erobert Youtube!

aufgezeichnet von Säne

In den letzten Tagen erreicht mich öfter ein Youtube-Video. «Chlyklass», ein Zusammenschluss von Berner Hip-Hop Bands, hat einen neuen Song mit Video veröffentlicht. Der Songtitel lässt erahnen, es geht um Sport – «Trainerhose». Im Video ist mehrfach ein junger Herr im FCS-Jäggli zu sehen – und das führt immer wieder zur Frage: «Wer? Warum? Wieso?»

Ich bin kein Musikexperte, erkenne aber eine Person auf dem Video, die ich aus YB-Zeiten kenne, allerdings keine Kontaktdaten habe. Also ab ins (übrigens absolut kultige!) YB-Forum www.1898.ch. Ich bitte die Person, sich bei mir zu melden.


Diesen Beitrag liest aber auch Fabian Miura selber – den Hip-Hop Fans besser bekannt als «Fantu» von PVP – und siehe da, er meldet sich gleich bei mir: «Ich bin der Typ im FCS-Trainerjäggli»

Winterthurer finden FCS-Jäggli geil!

Und so berichtet Fantu: «Ich war nie beim FC Schönbühl, ich habe als Junior beim FC Minerva gespielt und später, nach einer längeren Pause, bei anderen Vereinen, auf die ich weniger stolz bin».

Die Geschichte dahinter: «Ich habe mir das Jäggli von Chrigu Beeler (Bruder von Simu Beeler, FCS-Senior) geliehen, der hat beim FC Schönbühl gespielt. Ich hab im YB-Fanclub-Chat nachgefragt, ob mir jemand ein 90er-Jahre-Trainerjäggli von einem Verein aus der Region hat. Das FCS-Jäggli von Chrigu war perfekt, genau was ich mir für das Video vorstellte. Ich habe das Jäggli auch gleich an unseren ersten drei Konzerten in Solothurn, Aarau und Winterthur getragen. In Winterthur meinte ein Konzertbesucher es handle sich um ein FCW-Jäggli. Als der Typ mich nach dem Konzert darauf ansprach, fand er aber auch das FCS-Jäggli geil.  Nun kommt es nochmals in die Waschmaschine und danach lege ich es zurück in Chrigus Milchkasten. Ich habe Angst, dass ich es auf Tour in irgendeinem Lokal liegen lasse, das wäre schade».

Abschliessend hält Fantu fest: «Schön, dass das beim FC Schönbühl registriert wurde!»

Fantu, schön, dass du den FC Schönbühl so würdig vertrittst – in Zukunft weisst du ja jetzt, wo du weiteres Fussballmaterial herbekommst.