Zum Hauptinhalt springen
Fussballfeld Sand West

Achi Erasoglu verstorben

Bestürzung, Ohnmacht, Hilf- und Ratlosigkeit sind nur einige der Begriffe, welche uns alle mit der Übermittlung der furchtbaren Nachricht über den Tod von Achi Erasoglu umtreiben. Völlig unerwartet ist er am Sonntag, 12. Juni 2022 von uns gegangen, obwohl er, und so fühlen wir alle, noch allgegenwärtig erscheint.

Wo Achi war, hat er seine Spuren hinterlassen. Seine warme und herzensgute Ausstrahlung öffnete ihm Tür und Tor. Mit seiner Empathie, seiner Sensibilität und seiner grosszügigen Hilfsbereitschaft war er einer jener Menschen, mit welchen man gerne seine Zeit verbringt. Das Zentralste in seinem Leben war aber immer die Familie. Voller Stolz berichtete er uns über die Entwicklung von Belin, Deniz und Alena. Und er schätzte und genoss es, wenn die Familie an seinem Hobby teilnahm und ihn auf die Fussballplätze begleitete. Er erzählte auch immer wieder über die gemeinsamen Ferien in der Türkei und die Besuche bei seinen Verwandten und Bekannten.

Als Fussballspieler und -lehrer war er immer vorbildlich und vereinnahmte sein Umfeld mit seiner warmherzigen Menschlichkeit. Als er sich von Schönbühl verabschiedete kostete ihn das grosse Überwindung, sich zu trennen und zu erklären, warum es für alle der beste Entscheid ist. Sogar als er kurzum seinen Job als Assistenztrainer in Burgdorf annahm, kontaktierte er uns und fragte, ob wir mit diesem Engagement ein Problem hätten. Warum auch, wir wünschten ihm doch auch nur das Beste und hofften, dass er in seiner schwierigen beruflichen Situation, welche sich auch auf seine Gesundheit ausgewirkt hat, glücklich werden konnte.

Wir sind ausserordentlich traurig und unsere Gedanken sind besonders bei Achi und seiner Familie.

In stiller Trauer und Anteilnahme

FC SCHÖNBÜHL

Der Vorstand im Auftrag der FCS-Familie

Logo Shoppyland Schönbühl
Logo Raiffeisen
Logo Solbad & Spa
Logo WKB
Logo Ueli der Beck
Logo Landgasthof Schönbühl
Logo Delaay Sport