FC Schönbühl

Der FC Schönbühl bringt seine Infrastruktur auf Vordermann

Die gut besuchte ausserordentliche Hauptversammlung hat am 15. November 2018 im Bernbrunnensaal einstimmig einen Kredit von CHF 93'000.00 genehmigt. Dieser Kredit dient der Substanzerhaltung der Infrastruktur Sand-West. Gleichzeitig mit dieser Kreditgenehmigung wurde auch beschlossen, dass jedes aktive Mitglied (auch Funktionäre und Ehrenmitglieder) während drei Jahren zusätzlich zu den ordentlichen Jahresbeiträgen einen Infrastrukturbeitrag leistet.

Neben den zweckgebundenen Sonderbeiträgen tragen die Gemeinde Moosseedorf und die Burgergemeinde Urtenen mit einem ordentlichen Zustupf zur finanziellen Abfederung bei. Der FC Schönbühl erachtet diesen Support nicht als eine Selbstverständlichkeit und ist sehr dankbar. Weiter wird das Projekt auch durch Mittel aus dem Sporttotofonds unterstützt.

Mit der Absicht, die Finanzierung noch breiter abzustützen, suchen wir potentielle Sponsoren auch über die Crowdfunding-Plattform «Lokalhelden», www.lokalhelden.ch der Raiffeisenbank. Auch du kannst dich von dieser guten Sache überzeugen lassen und einen Beitrag leisten, entweder direkt über die vorgenannte Internetplattform (wird demnächst aufgeschaltet) oder durch Rechnungstellung von unserer Geschäftsstelle. Bitte nimm Kontakt auf: geschaeftsstelle[at]fcschoenbuehl[dot]ch / Tel. 079 489 02 77.

Die durch die Gemeinde Urtenen-Schönbühl 1986 erstellte Sport-Anlage im Moos bedarf gemäss einer Bauwerksanalyse einer dringenden Sanierung. Die Gemeinde steht, zur Regelung der eigentumsrechtlichen Verhältnisse, mit der Armasuisse in Verhandlung, damit die Voraussetzungen für ein umfassendes Sanierungsprojekt geschaffen werden können.